Rezension – Die Duftapotheke 2

Beide Bände der Duftapotheke mit einer Duftkerze

Hallo ihr Lieben 🙂

Nein, ich hab diese Rezension nicht vergessen, ich musste mir erstmal ein paar Gedanken dazu machen. Der zweite Teil der Duftapotheke hat mich verzaubert und lange nicht mehr losgelassen, aber hier kommt jetzt meine vollständige Rezension.

*Es handelt sich um eine Fortsetzung und kann daher Spoiler zu Band 1 enthalten*


Die Duftapotheke – Das Rätsel der schwarzen Blume

Autor: Anna Ruhe

Verlag: Arena

Seitenzahl: 288

Erscheinungsdatum: 21.09.2018

*Inhalt*

Luzie Alvenstein hat ein Geheimnis: Tief unter ihrem Haus gibt es ein verstecktes Zimmer – die Duftapotheke! Doch eines Tages ist ausgerechnet das Meteorpulver, die wichtigste Zutat für die magischen Düfte, verschwunden. Dabei wollte Mats doch seinen Vater von der Wirkung des lieblosen Duftes befreien! Auf der Suche nach dem Dieb reisen Luzie und ihre Freunde bis nach Amsterdam. Dort bekommen sie Hilfe von einem verschrobenen Blumenzüchter – und von einem Mann, der gar nicht mehr leben dürfte. Können sie das Meteorpulver zurückerlangen und so gemeinsam die Duftapotheke retten?

*Cover*

Wunderschön oder?! Wie auch schon der erste Band ist auch dieses Buch vollkommen in Düfte gehüllt, natürlich kann man diese nicht riechen, aber anfassen. Luzie scheint sich hier in einem Gewächshaus zu befinden und erneut die Düfte zu erforschen. Ein sehr verspieltes und wunderschönes Cover.

*Schreibstil*

Anna Ruhe nimmt auch hier die Leser erneut mit ihren Worten gefangen und begleitet diese auf eine neue Reise. Da es sich um ein Kinderbuch handelt, ist der Schreibstil recht einfach gehalten. Trotzdem ist alles sehr bildlich und spannend beschrieben. Ich finde Annas Schreibstil einfach fantastisch und passend.

*Meinung*

Luzie, Benno und Mats haben es geschafft den bösen Wilem zu vertreiben und die Duftapotheke wieder in Sicherheit gebracht. Die rechtmäßige Duftapothekerin Hanne ist nun wieder am richtigen Platz. Gemeinsam lernen sie alles über Düfte und die Duftapotheke. Als Hanne den dreien endlich zeigen möchte, wie man Düfte herstellt, ist die wichtigste Zutat, das Meteorpulver, spurlos verschwunden. Aber wer könnte dieses Pulver brauchen?!

Zusammen mit Hanne machen die drei sich auf eine spannende und gefährliche Suche nach dem Pulver und stehen ihrem Feind gegenüber. Auf der Suche nach dem Dieb treffen die vier aber nicht nur auf Feinde, sondern auch auf einen schon längst totgeglaubten Duftapotheker, der ihnen noch eine große Hilfe sein kann. Denn neben der Suche nach dem Pulver, versuchen sie ja auch immer noch ein Gegenmittel für den Lieblosen Duft zu finden, damit Mats seinen Vater davon befreien kann.

Werden Luzie, Benno und Mats dieses Abenteuer meistern und ein Gegenmittel finden ?!


Luzie, Benno und Mats sind auch hier wieder drei großartige Protagonisten. Obwohl sie noch sehr jung sind, scheuen sie sich vor keinen Abenteuer. Auch als sich Verzweiflung breit macht halten die drei zusammen. Lucy und Mats begeben sich in eine große Gefahr, die ihnen das Leben kosten könnte.

Schon von der ersten Seite an findet man sich in der wundervollen Welt wieder. Es startet recht langsam und nimmt immer mehr an Fahrt auf, sodass der Leser kaum noch aufhören möchte. Eine wundervolle und spannende Geschichte, um drei Freunde die immer zusammen halten, egal welche Gefahren sie gegenüber stehen.

*Fazit*

Ein spannungsgeladner zweiter Teil, der Lust auf mehr macht. Die Wartezeit bis zum nächsten Herbst ist jetzt schon unerträglich. Eine Fortsetzung, die dem ersten Teil in nichts nachsteht. Ich bin mir noch nicht sicher, welchen der beiden ich besser finde, vielleicht sind ich einfach beide richtig gut und wundervoll.Ein wundervolles Cover, das eine wundervolle und spannende Geschichte versteckt. Ein Kinderbuch, das auf jeden Fall nicht nur für Kinder geeignet ist.

Die Duftapotheke bekommt von mir 5 von 5 Wölkchen

⛅⛅⛅⛅⛅

Liebe Grüße eure Bianca ⛅

Getagged mit: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.