Rezension – Ghostsitter „Schreck im Spiegelkabinett“

Ghostsitter

Hallo ihr Lieben 🙂

Bei Ghostsitter „Schreck im Spiegelkabinett“ handelt es sich um den vierten Teil der Ghostsitter Reihe. Wie auch schon die Bände davor, hatte ich diesen in kürzester Zeit gelesen und geliebt. Meine vollständige Meinung folgt nun, aber denkt dran, es handelt sich um eine Rezension zu einem vierten Teil und könnte daher Spoiler zu den vorherigen Bänden enthalten. 🙂


Ghostsitter –  Schreck im Spiegelkabinett

Autor: Tommy Krappweis

Verlag: Egmont Schneiderbuch

Seitenzahl: 256

Erscheinungsdatum: 4. Mai 2017

*Inhalt*

Au Backe!
Seit Tom nicht nur der Besitzer einer Geisterbahn ist, sondern ihm somit auch ein Haufen quicklebendiger Geister in Obhut gegeben wurde, steht sein Leben ganz schön kopf. Als dann auch noch Vampir Vlarad mitsamt der Bestseller-Autorin Tiffany Schuster spurlos aus der Geisterbahn verschwindet, ist das Chaos perfekt. Natürlich setzen Tom und seine Truppe alles dran, ihren Vampirfreund zu retten. Und auch die Autorin muss bis zum nächsten Morgen wieder auftauchen, denn sonst steht Tom als Entführer da! Ein gruseliges Abenteuer beginnt …

*Cover*

Was soll ich sagen, ich finde die Cover dieser Reihe einfach alle großartig. Im Vordergrund steht Tom, der sich scheinbar durch ein Haufen Spiegel kämpft. Tom ist aber nicht alleine, sonder seine untoten Freunde zieren ebenfalls das Cover. Ich finde das Cover sehr ansprechend und cool, es verspricht einfach nur toll zu werden.

*Schreibstil*

Wie soll ich den Schreibstil von Tommy nur beschreiben ?! Jedes Mal wenn ich eins seiner Bücher lese, dann hab ich seine Stimme im Kopf, wie er damals aus Ghostsitter 1 gelesen hat. Jedes Mal entstehen Bilder in meinem Kopf, die mit nichts zu vergleichen sind. Er schreibt einfach unglaublich bildlich und lustig. Mit jeder neuen Szene entstehen neue Bilder und fügen sich zusammen, einfach fantastisch. Außerdem ist jedes Wort Spannungsgeladen und treibt die Geschichte an.

*Meinung*

Ca. 1 Monat ist es jetzt her, dass ich diese Buch gelesen habe und seitdem überlege ich, was ich schreiben soll. Noch immer bin ich mir nicht sicher, ob ich die richtigen Worte finden werden, aber ich versuche es jetzt mal.

Tom und seine untoten Freunde sind wieder mit der Schreckensfahrt unterwegs und diesmal steht ein ganz besonderes Ereignis bevor. Die Bestseller-Autorin Tiffany Schuster möchte ein Fotoshooting in der Geisterbahn machen. Tom ist schon ganz aufgeregt, doch Vlarad hält gar nichts davon. Er findet ihre Vampire einfach lächerlich und weigert sich daher. Doch als Tiffany sich die Geisterbahn ein Tag vorher anschauen möchte, passiert etwas schreckliches.

Tiffany und Vlarad sind plötzlich spurlos verschwunden und die größte Spur führt zu Toms Erzfeind Zorach. Wird Tom es schaffen die beiden rechtzeitig und unversehrt wiederzufinden ?!


Dieser Teil von den Ghostsittern gefällt mir bis jetzt mit am besten. Man erfährt sehr viel über Zorach und seine magischen Künste. Außerdem bekommt auch Dada eine tragende Rolle. Ist sie vielleicht doch nicht so böse ?!

Die Spannung baut sich langsam auf und steigt dann bis zum Ende immer weiter an. Es gibt keine Stelle, die nicht so vor Spannung trieft. Ich möchte nicht zu viel verraten, aber Clowns können echt gruselig sein. 😉 Tommy hat es erneut geschafft, eine bildgewaltige Geschichte zu schaffen, die Groß und Klein begeistert. Die Charaktere sind alle weiterhin wundervoll und werden mit jedem Teil erwachsener. Tom wächst immer weiter in seiner Rolle als Ghostsitter und auch Wombie taut langsam auf. Ich finde es jedes Mal extrem interessant, wenn man wieder Neues über die Untoten erfährt.

Ich freu mich schon total auf das fünfte Abenteuer von Tom und den Untoten. Denn bis jetzt konnte Tommy mich mit jedem Teil begeistern und hat mir wundervolle Lesestunden voller Kopfkino beschert. Mit geschickten Worten, Witz und Spannung schafft er jedes Mal ein geniales Abenteuer, dem an nichts fehlt.

*Fazit*

Mit Ghostsitter – Schreck im Spiegelkabinett hat Tommy einen spannenden und ereignisreichen vierten Teil geschaffen. Mit Tom und seinen Freunden begibt der Leser sich erneut auf ein grandioses Abenteuer. Dieser Teil hat mir bis jetzt am besten gefallen. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung für diese Bücher. Auch wenn es Kinderbücher sind, sie sind für Leser jedes Alters geeignet.

Natürlich gibt es von mir 5 von 5 Wölkchen und einen Platz in meine Herzen. 🙂

⛅⛅⛅⛅⛅

Liebe Grüße eure Bianca ⛅

Getagged mit: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.