Gastrezension – Fayra

Fayra

Hallo alle zusammen,

hier ist wieder eure Caro und ich hab euch meine Rezension zu Fayra mitgebracht 🙂


Fayra – Das Herz der Phönixtochter

Autor: Nina Blazon

Verlag: cbt

Seitenzahl: 460

*Inhalt*

Anna-Fee ist wenig begeistert davon dass sie ab jetzt mit ihren Eltern in einem alten Herrenhaus wohnen soll. Das Leo-Mansion ist kennt ihre Mutter schon von früher und es war immer ihr Traum einmal dort zu wohnen. Alles an diesem Haus ist merkwürdig und es scheint einige Geheimnisse zu hüten. Nah einer Sturmnacht findet sie im verwilderten Garten ein Mädchen das ihr Rätsel aufgibt. Mit ihr beginnt ein Abenteuer das Anna-Fee sich in ihren kühnsten Träumen nicht ausgemalt hätte.

*Das Cover*

Ein wunderschönes Hardcover das von seinen Farben und seinem Design perfekt zur Geschichte passt. Der Grundton ist in grün gehalten und mit Phönixfedern in Rot-Orange und Gold eingefasst. Im Mittelpunkt steht der Titel der ebenfalls, wie ein Teil der Federn, in Gold geschrieben ist. Für mich absolut gelungen und ein echter Hingucker in meinem Regal.

*Meine Meinung*

„ Wie jemand, der geträumt hat und aufgewacht ist…nur um festzustellen, dass die Wirklichkeit der eigentliche Alptraum ist“

Eine Jugendbuch mit einer jungen Protagonistin die, je weiter sich die Geschichte entwickelt, in ihre Rolle hinein wächst. Am Anfang ein kleines „Hasenherz“  , das vor allem Angst hat und sich immer hinter Ihrer besten Freundin versteckt reift sie im Laufe der Geschichte zu einer starken Persönlichkeit , was mir sehr gut gefallen hat. Auch die Beschreibungen der verschiedenen Orte hat es mir leicht gemacht mich in die Story reinzuversetzen und sie mir Bildlich vorzustellen. Leider spielt sich der größte Teil der Geschichte in unserer Welt ab und nur sehr kurze Zeiträume in Fayras Welt. Ich hätte mir da mehr Kapitel gewünscht. Ein kleiner Minuspunkt für eine ansonsten gelungene Geschichte.

*Fazit*

Ninas Schreibstil ist locker und detailliert. Schon nach ein paar Seiten konnte man sich wunderbar in ihrer Geschichte zurecht finden und sich sehr gut in die Protagonistin hinein versetzen. Allem voran ist es ein Buch über Freundschaft und ich kann es euch nur ans Herz legen es zu lesen.

Von mir gibt es 4 von 5 Wölkchen

Eure Caro 

 

Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.