Rezension – Herbstprinzessin

Herbstprinzessin mit Zitat

Hallo ihr Lieben 🙂

Vor kurzem hat die liebe Nicky nach Bloggern gesucht, die ihre Bücher lesen und rezensieren würden. Da ich schon länger um die Herbstprinzessin rum geschlichen bin, habe ich mich bei ihr gemeldet und es als Rezensionsexemplar erhalten.

*Dies beeinflusst keinesfalls meine Meinung*


Herbstprinzessin – Sammelband 1

Autor: Nicky P. Kiesow

Verlag: Selfpublisher

Seitenzahl: 173

*Inhalt*

In ihrer idyllischen Kleinstadt führt Hannah ein beschauliches und normales Leben, bis ein schreckliches Ereignis all ihre Wünsche und Hoffnungen für die Zukunft zunichtemacht. Nur das Angebot einer mysteriösen Frau, die sich als Erdmutter vorstellt, könnte Hannah ihr altes Leben wiedergeben. Doch will die junge Frau wirklich zu einer der Jahreszeiten ausgebildet werden, um fortan in Gaias Diensten zu stehen? Eine Entscheidung, die Hannahs Leben für immer verändern wird.

*Cover*

Das Cover ist passend zum Titel sehr herbstlich gehalten und daher überwiegen die Rot und Orangtöne. Eine junge Frau, bzw. das Geschieht einer Frau word von Blättern umrahmt und bildet somit den Mittelpunkt des Cover. Mir persönlich gefällt das Cover recht gut, genau genommen bin ich durch dieses auf das Buch aufmerksam geworden.

*Schreibstil*

Ich habe vorher noch kein Buch von Nicky gelesen und wusste daher auch nicht wie sie schreibt. Die Geschichte lässt sich leicht lesen und wird nicht durch unnötige Füllwörter erschwert. Sie beschreibt die Charaktere und Ereignisse sehr detailliert und somit kann der Leser sich ein genaues Bild machen.

*Meinung*

Die zwanzig jährige Hannah scheint ein ganz normales Mädchen zu sein. Sie lebt in einer Einzimmer- Wohnung und arbeitet mit ihrer Nana in deren eigenen Blumenladen. Ihre Zwillingsschwester hat sich auf Grund ihrer neuen „Liebe“ von dem Blumenladen abgespalten. Hannah liebt ihren Beruf und dass wissen auch ihre Kunden zuschütten, die sehr viel Wert auf ihre Arbeit legen.

Doch Hannah wäre kein normales Mädchen, wenn es in ihrem Leben nicht auch sowas wie „Verliebt sein“ geben würde. Ihr Schulschwarm Riley war eine lange Zeit verreist und ist jetzt zurück in der Heimat. Vor seiner Abreise hat er Hannah ein Date versprochen und nun will er sich wirklich mit ihr treffen.

Doch das Treffen läuft ganz anders als Hannah sich es vorgestellt hat. Da ihr Tag nicht schon schrecklich genug war, muss sie im strömenden Regen und Gewitter mit dem Fahrrad den Heimweg antreten. Doch das war nicht die beste Idee, denn an diesem Abend nimmt das Schicksal seinen Lauf und Hannahs Leben wird sich für immer verändern.

„Das heißt, ich spreche gerade mit dem Geist der Erde?!“, fragte ich nach Luft schnappend. Das klang noch viel verrückter! Wenn das wirklich wahr war, gab es sicher eine vernünftige Erklärung. (S.36)

Nachdem Hannah eingewilligt hat, sich der Aufgabe zustellen und die Jahreszeit Herbst zu werden, verändert ihr Leben sich schlagartig. Ohne dass sie es selbst merkt, scheint sie für die ersten Veränderungen im Blumenladen verantwortlich zu sein.

Schafft Hannah alle Prüfungen ?!

Schafft sie es eine vollwertige Jahreszeit zu werden ?!


Hannah ist eine sehr aufgeweckte und gleichzeitig schüchterne Person. Gegenüber ihres Schwarms Riley bekommt sie kaum ein Wort gesagt, während sie bei ihrer Schwester und Nana recht schlagfertig ist. Ich mag Hannah von der ersten Minute an. Ein Morgenmuffel, der total verteilt, aber herzlich ist. Auch stellt sie sich ihrem Schicksal sehr gefasst, andere hätten längst eine Panikattacke bekommen. Trotzdem nimmt sie es nicht einfach so hin, sondern hinterfragt die seltsamen Ereignisse.

Sie ist eine Protagonisten, die man einfach lieb haben muss.

*Fazit*

Die Geschichte um Hannah und die Jahreszeiten ist echt süß und zeitweise auch traurig. Trotzdem fehlt mir da etwas um ihr 5 Wölkchen zugeben. Obwohl ich direkt mit Hannah sympathisieren konnte, hatte ich anfänglich leichte Probleme in die Geschichte reinzufinden. So ab Seite 30 wurde es richtig spannend und ich war in der Geschichte gefangen.

Herbstprinzessin von Nicky P. Kiesow bekommt von mir daher 4 von 5 Wölkchen

Liebe Grüße eure Bianca 

Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.