Rezension – Kalle Pinguin

Rezension – Kalle Pinguin

 Hallo ihr Lieben 🙂

Heute möchte ich euch etwas mehr über Kalle Pinguin und seine Reise erzählen. Ich habe das süße Kinderbuch gelesen und hier kommt meine Meinung dazu.

 


Die Not ist groß, einer muss los – Kalle Pinguin

Autor: Jenna & Bo

Erscheinungstag: 31.08.2018

Verlag: Nova MD

*Inhalt*

Der Pinguin Kalle lebt am Südpol, umgeben von Schnee und Eis, doch diese schöne weiße Welt droht zu schmelzen.

Kalle Pinguin wird ausgewählt und auf eine große Reise geschickt, um herauszufinden wie andere Tiere leben, die nicht vom Eis umgeben sind. Seine Reise führt ihn zu den Tieren nach Afrika. Er freundet sich mit der Giraffe Mia an, die ihm eine ganz neue, eine ganz andere Welt zeigt.

*Schreibstil*

Da es sich hier um ein Kinderbuch für Kleinkinder und zum Vorlesen handelt, ist der Schreibstil sehr einfach gehalten. Alles andere wäre hier aber auch einfach falsch. Die einzelnen Absätze sind als kleine Reime geschrieben und lassen sich wirklich toll lesen.

*Cover & Innengestaltung*

Ein recht schlichtes Cover erwartet den Leser hier. Eine Eislandschaft, hinter der sich aber einiges verbirgt. Denn die Innengestaltung ist wirklich toll. 🙂 Die einzelnen Szenen sind wirklich toll dargestellt und auch die Tiere sind alle kinngerecht gestaltet. Das Innendesign gefällt mir wirklich sehr gut. 🙂

Innengestaltung Pinguin

*Meinung*

Am Südpol fangen die Eisschollen an zu schmelzen und die Pinguine werden skeptisch, da ihre Heimat plötzlich kleiner wird. Schnell ist klar, dass einer von ihnen auf die Reise gehen muss, um zuschauen, wie es den anderen Tieren auf der Welt geht. Somit macht Kalle sich auf den Weg und schwimmt auf seiner Eisscholle nach Afrika.

In Afrika trifft er auf viele seltsame Tiere. Vögel die nicht fliegen können und Giraffen, die kein Fisch vertragen. Er lernt schnell, dass es in Afrika anders ist als am Südpol. Und nicht nur einfach anders, sondern auch viel wärmer.


Die Geschichte von Kalle Pinguin und seinem Abenteuer ist in einer wirklich tollen Reimform geschrieben, die sich wirklich toll lesen lässt. Außerdem befinden sich auch immer wieder kleine Mitmachen Bilder für die Kinder drin, auf denen sie die Tiere in der Landschaft suchen können. So wird das Vorlesen auch für die Kleinsten zu einem Abenteuer. Die einfache und wirklich süße Darstellung der Tiere kommt auch bei den Kleinen gut an und lässt ein Lächeln im Gesicht zurück. Am Ende des Buches befinden sich auch noch ein  paar Ausmalbilder, die den Kinder auch ermöglichen die eigene Phantasie spielen zu lassen.

*Fazit*

Bo und Jenna haben mit Kalle Pinguin eine wirklich süße und schöne Geschichte für Groß und Klein gezaubert. Beim Vorlesen haben beide viel Spaß und durch die kleinen Rätsel wird es auch nie langweilig. Eine außergewöhnliche Gesichte, die sich in mein Herz geschlichen hat.

Von mir gibt es 5 von 5 Wölkchen

Liebe Grüße eure Bianca

Verwendete Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.