Rezension – Mironia

Rezension – Mironia

Mironia “ Das Land im Spiegel “ Teil 1

Autor: Sonja Marschke

Seitenzahl: 86

Format: Ebook

Verlag: Amazon- Selfpublisher

INHALT:
Als Lucia auf dem Jahrmarkt ein Spiegelkabinett besucht, fällt ihr ein eigenartiger Spiegel auf. Der Spiegel , der Verrückte macht !
Anfangs belächelt sie die Bezeichnung noch. Doch als plötzlich ein Männlein in dem Spiegel auftaucht und sie in die Welt hinter den Spiegel gesogen wird; verändert sich ihr ganzes Leben.
Sie ist die Auserwählte die Mironia von der Bösen Hexen und dem Riesen befreien soll.
Sie nimmt einen beschwerlichen Weg auf sich um den König von Mironia zu finden.
Grade im Schloss angekommen, wird dieses angegriffen und Lucia von den Feinden entführt.
Schafft sie es trotzdem noch Mironia von den Dunklen Mächten zu befreien ????
MEINUNG:

***Cover***
Das Cover ist ganz einfach und schlicht gehalten.
Es ist ein Spiegel drauf abgebildet und der Titel in weisser Schrift ist sehr auffällig.
Mich spricht das Cover jetzt nicht besonders an. Für ein Jugend-/ Fantasybuch, finde ich das Cover einfach zu trist und Fantasielos.
Es erinnert mich eher an einen Historischen Roman und ähnliches.

***Schreibstil***
Der Schreibstil ist sehr einfach gehalten und man kann es sehr flüssig lesen.
Teilweise finde ich die Sätze ziemlich lang, das macht es dann wieder unübersichtlich . Aber das hält sich in Grenzen.
Im Laufe der Geschichte wird es wesentlich besser, Gegenstände und Umgebung sind sehr lebhaft umschrieben und laden zum „Kopfkino“ ein.

FAZIT:

Mironia ist Sonjas Debüt, also ihr Erstlingsbuch.
Die Idee hinter dieser Geschichte , ist richtig gut.
Man sollte aber nicht zu hohe Ansprüche an dieses Buch haben.
es ist schön geschrieben und lädt zum Träumen ein.

Ich finde aber, das es viel zu wenig Infos zur Protagonistin gibt und diese sich auch viel zu schnell mit der ganzen Situation abfindet.
Es wird auch ziemlich schnell von Szene zu Szene gesprungen, also man verweilt nicht lange an einem Ort.

Da es auch nicht viele Seiten hat , würde ich zum Abschuss sagen :
Eine schöne Geschichte für Zwischendurch. Wenn man mal was zum Abschalten brauch und nicht so anspruchsvolle Lektüre benötigt. Nichts für Coverkäufer , hier überzeugt eher der Klappentext

Mironia bekommt daher von mir 3 1/2 von 5 Wölkchen.
(1/2 ?️ )

Verwendete Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.